Montag, 24. Februar 2014

Himbeer Bananen Muffins ohne Zucker

Hallo ihr lieben, diese leckeren Muffins schmecken nicht nur Babies. Ich muss euch vorab sagen, dem einem oder anderen ist es vielleicht zu wenig süß, aber da es ein Baby Led Weaning Rezept ist habe ich auf den Zucker verzichtet und allein auf die Süße der Bananen vertraut. Ihr könnt den halben Teig jedoch mit zusätzlichem Zucker süßen.
























Zutaten:
100 g gemahlene Haselnüsse
80 g Mehl
1 Vanilleschote
1Tl Natron
4 große sehr reife Bananen
3 Eiweiß
80 g weiche Butter
ca 150 g  Himbeeren

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein 12er Muffinblech mit Papierformen auslegen.

Die Vanilleschote auskratzen, die Bananen mit der Gabel zerdrücken. Alle Zutaten bis auf die Himbeeren miteinander verrühren bis ein gleichmäßiger teig entstanden ist.

Den teig auf die 12 Förmchen verteilen und etwa 3-4 Himbeeren in den Teig drücken.

Die Muffins 15-20 Minuten Backen. Mit einen Stäbchen macht ihr eine Gar probe. Wenn kein Teig mehr an dem Stäbchen klebt sind sie gar.




























Die Muffins sind auch prima geeignet zum einfrieren. Schnell mal am Abend aufgetaut und den Kindern als Pausensnack in die Brotdose gepackt sorgt für eine schöne gesunde Überraschung.
Bei uns kommen sie auch bei den großen Kindern ganz gut an, sie haben den fehlenden Zucker gar nicht bemerkt.

Kiss Kiss Vanessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen