Mittwoch, 29. Mai 2013

Blaubeer Zeit bei Miss Blueberrymuffin


Die liebe Miss Blueberrymuffin veranstaltet einen tollen Blogevent  und macht damit ihrem Namen alle Ehre!!

Von einigen anderen Bloggern, habe ich schon deren Endprodukt gesehen und komme aus dem Staunen nicht heraus!! Klar könnte ich jetzt denken, ach bei so tollen anderen Bloggern brauchst du es gar nicht erst versuchen. Aber es geht ja auch um den Spaß am Spiel, äh Herd :-)


Alsooooo Taaaadaaaaa mein Eventbeitrag:

Blueberry Scones






Meine lieben Testesser durften die kleinen, süßen, beerigen Teilchen noch warm verspeisen!

Ihr Kommentar: Oooohh wir lieben Dich Mama!!!

Zutaten:
2 Eier
60 ml Milch
1 Tl Zitronensaft
350g Mehl
100 g gehackte weiße Schokolade
100 g Zucker
1 Prise Salz
2 Tl Natron
90 g kalte Butter
150 g Blaubeeren

2 Tl Zucker
1/2 Tl Zimt

1. Backofen vorheizen - Ober- und Unterhitze 180°C. Backblech mit Backpapier auslegen.

2. In einer kleinen Schüssel Milch mit Zitronensaft verrühren (Es entsteht Buttermilch). Dann die Eier zugeben und noch mal kurz mit einer Gabel verrühren.

3. In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Salz, Natron und Schokolade vermischen und die sehr kalte Butter in Flocken dazu geben. Zügig unter die Mehlmischung kneten bis alles grob vermengt ist.

4. Die Eimasse hinzu gießen und mit einem Spatel grob vermengen bis gerade so ein Teig entsteht.

5. Nun ganz vorsichtig die Blaubeeren unter den Teig mischen.

6. Der teig ist sehr klebrig (so soll es sein). Ab besten ihr befeuchtet eure Hände immer wieder. Den Teig in 4 gleich große Teile formen und jedes Teil noch einmal vierteln.

7. Nun habt ihr 16 Teigteile die ihr vorsichtig, mit nassen Händen, zu Kugeln formt und aufs Backblech setzt. Haltet etwas Abstand.

8. Zucker und Zimt mischen und über die Scones streuen.

9. Die Scones nun im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen bis sie leicht gebräunt sind. Mit einem Stäbchen stecht ihr in die Scones. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt sind die Scones fertig.


1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Delicious Housewife :)
    Ich bin ja schon ein paar Mal über deinen süßen Blog gestolpert, und finde bei dir gibt es richtig viele leckere Sachen zu finden!
    Vor kurzem hat mich die liebe Coco (von Ein Quäntchen Zucker) für den "Best Blog Award" nominiert.
    Ein Teil von dieser Nominierung ist es, auch andere dafür zu nominieren :) Und du bist eine der ersten die mir dazu eingefallen ist. Vielleicht kannst du mal auf meinem Blog vorbei schauen und dir das ganze anschauen!
    Ganz liebe Grüße von Mademoiselle Keks

    Hier der Link zu meinem entsprechenden Post: http://mademoisellekeks.blogspot.de/2013/06/ein-blogaward-fur-mich.html

    AntwortenLöschen