Sonntag, 2. Dezember 2012

Cupcake mit gebrannten Mandeln
















Meine absoluten Lieblings Cupcakes!!! Vor 2 Jahren habe ich mit diesen gebrannte Mandeln Cupcake bei einem Blogevent bei Baking The Law gewonnen! Das Rezept hatte ich auf meinem alten Blog, den es nun nicht mehr gibt. Sie sind super köstlich und schmecken schon ohne Sahnetopping einfach sündhaft gut!

Für 12 -14 Cupcakes

2 Eier
120 g Zucker
2 TL Vanilezucker
50 ml Öl
150g gemahlene Mandeln
90 g Mehl
1/2 TL Backpulver
70 ml Mineralwasser

Für die Sahne:
100g Marzipan
250g Mascarpone
150ml Schlagsahne
1 EL Puderzucker
1 Pk. Sahnesteif

Für die Mandeln:
200 g ganze, gehäutete Mandeln
200g Zucker
4El Wasser


1. Mandeln in einer Pfanne leicht rösten bis sie duften und sie dann abkühlen lassen.

2. Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3. Eier und Zucker lange schlagen bis es weiß und schaumig wird. danach Öl zugeben.

4.Mandeln, Mehl und Backpulver mischen, dazugeben und weiter kräftig rühren mind. 6 Minuten.

5. Wasser dazugeben und alles gut verrühren .

6. Muffinblech mit Papierförmchen füllen.

7. Teig in die Papierförmchen füllen. Nicht ganz bis zum Rand. Da die Kuchen noch etwas hochgehen.

8. 15- 20 Minuten backen. Mit einem Stäbchen die Garprobe machen. (Es darf kein Teig am Stäbchen kleben.)
9. Die Kuchen abkühlen lassen.

10. Schlagsahne mit Sahnesteif schlagen.

11. Mascarpone mit Puderzucker und geraspelten Marzipan verrühren. Ganz wichtig mit einem Schneebesen verrühren. Dann die Sahne unterheben. Und die kalten Cupcakes damit verzieren.

Karamelisierte Mandeln:
Zucker und Wasser in einen großen Topf geben.
Legt euch am besten 3 große Eßlöffel und eine große Platte oder Teller bereit.
Erhitzt den Zucker auf höchster Stufe. Wenn es anfängt zu blubbern fügt ihr die Mandeln hinzu. Nun gelegentlich umrühren.
Wartet bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat, braun und glasig wird.
Nun im zügigem Tempo mi den sauberen Löffeln die mandeln heraus fischen und getrennt auf den Teller verteilen. Das ist eine klebrige Angelegenheit. Am besten klappt das mit 2 Löffeln. Man fischt eine Mandel heraus und streift sie mit dem anderem Löffel ab.Abkühlen lassen und die Cupcakes mit 3-4 Mandeln verzieren.

Kommentare:

  1. Die sehen ja superlecker aus.... Sehr schönen Blog hast Du!
    Liebe Grüße von Andrea
    von http://zimtkeksundapfeltarte.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :)) Ich habe gerade bei dir vorbeigeschaut!! Auch seeehr schön!!

    AntwortenLöschen
  3. Du wurdest "getaggt".....
    Schau mal nach:
    http://ninis-handmades.blogspot.de/2013/01/als-ich-erfahren-habe-das-ich-getaggt.html
    Liebe Grüße, Cake Babe

    P.S. Die sehen phantastisch aus und schmecken bestimmt auch so!

    AntwortenLöschen
  4. Hi theгe, I enjoy reading through your artіcle.

    I like tο ωrite а little comment to ѕupport уou.


    Аlsо visіt my blоg post .
    .. Property for Sale

    AntwortenLöschen
  5. Hi there mates, fastidious post and pleasant arguments commented here,
    I am in fact enjoying by these.

    Review my web site ... Theodore Hunter

    AntwortenLöschen